Stellenanzeige aufgeben Mitarbeiter finden - schnell, einfach, regional.

Was REGIOALBJOBS.de für Arbeitgeber bietet, erfahren Sie unter http://regioalbjobs.de/mitarbeiter-finden!

schliessen

Tipps für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch

Nachdem Sie den Personalchef mit ihrem Bewerbungsschreiben überzeugt und die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch in der Tasche haben, wollen Sie natürlich einen möglichst guten ersten Eindruck hinterlassen. Damit Sie Ihren zukünftigen Arbeitgeber überzeugen und Ihre Chancen auf Ihren Traumjob verbessern, bereiten Sie sich gut auf Ihr Vorstellungsgespräch vor. Dabei können Ihnen die folgenden Tipps behilflich sein:

Wählen Sie die passende Kleidung

Bei Ihrem Bewerbungsoutfit ist es wichtig, dass Sie auf seriöse und gepflegte Kleidung achten. Bei der Kleiderwahl können Sie sich an der Kleiderordnung des jeweiligen Berufsbildes orientieren und diesem Ihr Outfit anpassen. Oft lohnt sich die Investition in ein „Business-Outfit“, besonders falls Sie sich für eine Stelle im Banken- und Versicherungsbereich oder für einen Bürojob beworben haben. Wichtig ist bei alldem aber auch, dass Sie sich in Ihrer Kleidung wohl fühlen, denn das strahlen Sie dann auch nach außen aus.

Achten Sie auf Ihr äußeres Erscheinungsbild

Gerade in Berufen mit Kundenkontakt ist ein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild äußerst wichtig. Dazu gehört, dass Sie mögliche Piercings entfernen, Tätowierungen verbergen und vor dem Vorstellungsgespräch eine Dusche nehmen. Kontrollieren Sie, bevor Sie aus dem Haus gehen, noch einmal gründlich Ihre äußere Erscheinung!

Seien Sie pünktlich

Das pünktliche Erscheinen zu Ihrem Vorstellungsgespräch ist eines der wichtigsten Kriterien. Informieren Sie sich bereits im Voraus, wie die (Parkplatz-) Situation vor Ort ist und wie Sie am besten fahren. Damit Sie nicht in Hektik geraten und abgehetzt zu Ihrem Termin erscheinen, überprüfen Sie am Tag des Gesprächs die Verkehrssituation auf Baustellen und Staus und fahren Sie pünktlich – lieber etwas zu früh – los.

Bereiten Sie sich auch inhaltlich vor

Damit Sie auch inhaltlich gut auf das Vorstellungsgespräch vorbereitet sind, sollten Sie sich im Vorab über die Unternehmensgeschichte, die Produkte, die Organisation, die Geschäftsleitung oder den Personalverantwortlichen informieren. Nehmen Sie sich genügend Zeit für Ihre Recherche und nutzen Sie dabei die Homepage des Unternehmens.

Außerdem können Sie sich bereits Gedanken darüber machen, was Ihr potentieller Arbeitgeber Sie fragen könnte und was Sie darauf antworten. Mögliche Fragen sind zum Beispiel: “Weswegen sind Sie genau der Richtige für den Job?”, “Warum sollte kein anderer den Zuschlag erhalten?” oder “Was finden Sie an unserem Unternehmen besonders?”.

So verhalten Sie sich im Gespräch

Höflichkeit und gutes Benehmen sind das A und O, um einen möglichst positiven Eindruck zu hinterlassen. Stellen Sie Interessensfragen, lassen Sie Ihr Gegenüber ausreden und fallen Sie keinem ins Wort. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihr Redeanteil groß genug ist, denn schließlich müssen Sie sich präsentieren, und nicht der Personalchef. Vermeiden Sie außerdem Dialekt und bemühen Sie sich um ein klares und verständliches Hochdeutsch.

Ihr Browser ist veraltet!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Seite uneingeschränkt nutzen zu können.