E-Government-Koordinator*in (m/w/d)

Reutlingen
veröffentlicht

Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist als wirtschaftlich wie landschaftlich vielfältige Gegend Teil des ersten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick.

Wir suchen für unser Hauptamt in der Abteilung Prozessmanagement, Digitalisierung und IT zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine technikbegeisterte Persönlichkeit, die bereit ist für zukunftsorientierte Aufgaben, ein umfangreiches Aufgabengebiet und wertvolle Zusatzleistungen, als


E-Government-Koordinator*in


Es handelt sich um eine vom Land Baden-Württemberg für zwei Jahre geförderte Stelle (100 %) in der Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11. Eine anschließende Weiterbeschäftigung im Prozessmanagement kann in Aussicht gestellt werden.


DAS GESTALTEN SIE:

  • Unterstützen der kreisangehörigen Gemeinden beim Anbieten von digitalen Verwaltungsleistungen (Umsetzen des Onlinezugangsgesetzes) und Anstoßen aller hierfür notwendigen Maßnahmen,
  • strukturiertes Übertragen der erhaltenen Informationen in die kreisangehörigen Gemeinden und operative Vor-Ort Unterstützung bei der Einrichtung von Online-Prozessen auf der Serviceplattform des Landes „service-bw“,
  • Beraten und Begleiten der kreisangehörigen Gemeinden bei der Einführung und Nutzung von Dokumentenmanagementsystemen und der elektronischen Aktenführung (E-Akte),
  • fachliche Hilfestellung bei der Einführung der E-Rechnung,
  • Teilnahme an einer Weiterbildungsreihe und an Koordinierungs- und Netzwerktreffen.

Voraussetzungen

DAS BRINGEN SIE MIT:

  • Abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts Public Management oder im Bereich Verwaltungsinformatik, Weiterbildung zum*zur Verwaltungsfachwirt*in (AG II) oder eine gleichwertige Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung im öffentlichen Dienst,
  • ausgeprägtes, idealerweise auch technisches Interesse an Digitalisierung und IT,
  • Eigeninitiative und Motivation zur Gestaltung von Innovations- und Veränderungsprozessen, die die digitale Verwaltung voranbringen,
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen,
  • von Vorteil sind bereits berufliche Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung.


DAS ERWARTEN SIE VON UNS:

  • Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum,
  • flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten, Homeoffice und Mobiles Arbeiten, damit Sie Berufliches und Privates vereinbaren können,
  • ein gesundes Arbeitsumfeld, z. B. durch die Kooperation mit verschiedenen Fitnessstudios,
  • Zusatzleistungen für mehr Nachhaltigkeit, wie einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss,
  • Corporate Benefits, durch die Sie Produkte und Dienstleistungen von vielen Anbietern vergünstigt erwerben können,
  • Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung, sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung,
  • Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente und sechs Wochen Jahresurlaub.

Mehr Infos zu den Vorteilen beim Landratsamt Reutlingen gibt es auf GANZESACHEMACHEN.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 02.10.2022 - ohne Anschreiben - direkt über unser Online-Formular.

Bewerbungen per Post oder E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Sabrina Fetzer, Sachgebietsleiterin „Prozessmanagement“,

Telefon: 07121 480-1283,

hilft bei Fragen gerne weiter.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Assistenz, Sekretariat, Verwaltung
Arbeitsort Bismarckstr. 47, 72764 Reutlingen

Arbeitgeber

Landkreis Reutlingen

Kontakt für Bewerbung

Lisa Failenschmid