Fachkraft für Arbeitssicherheit nach § 5 AsiG (m/w/d) in Tübingen

Stellenbeschreibung

Die Universitätsstadt Tübingen sucht für die Fachabteilung Organisationsentwicklung zum 01.11.2019 eine

Fachkraft für Arbeitssicherheit nach § 5 AsiG (m/w/d)

(Entgeltgruppe 11 TVöD) für den Bereich des Arbeitsschutzes.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

• Unterstützung des Arbeitgebers beim Arbeitsschutz und bei der Unfallverhütung in allen Fragen der Arbeitssicherheit (§ 6 ASiG)
• Erstellung und Überwachung der Gefährdungsbeurteilungen
• Beratung der für den Arbeitsschutz und die Unfallverhütung verantwortlichen Führungskräfte
• Begehung von Arbeitsstätten, Feststellung und Überwachung der Beseitigung von Mängeln
• sicherheitstechnische Überprüfung der Betriebsanlagen und der technischen Arbeitsmittel
• Erstellen von Verhaltensregeln für die Beschäftigten
• Bestellung und Koordination der Schulungen von Sicherheits­beauftragten und Ersthelfern

Ihr Profil:

eine abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor) im Bereich der Ingenieurswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation


Wir erwarten u.a.:

• Erfahrung in der Erstellung und dem Controlling von Gefährdungsbeurteilungen
• konzeptionelle und strukturierte Arbeitsweise
• vernetzte und lösungsorientierte Denkweise

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, wenn Sie sich online bis zum 22.04.2019 unter www.mein-check-in.de/tuebingen (Kennziffer 00­13­19/2) bewerben. Dort finden Sie auch den vollständigen Ausschreibungstext.




Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort 72074 Tübingen

Arbeitgeber

Stellenangebote aus dem Reutlinger General-Anzeiger

Bitte entnehmen Sie den Ansprechpartner direkt aus der Anzeige.

Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.