Mitarbeiter für den städtischen Vollzugsdienst / Mitarbeiterin für den städtischen Vollzugsdienst in Tübingen

Stellenbeschreibung

Die Universitätsstadt Tübingen sucht für den Fachbereich Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung, Fachabteilung Verkehrsrecht und Ordnungswidrigkeiten, zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine*n

Mitarbeiter*in für den städtischen Vollzugsdienst (m/w/d)

(Entgeltgruppe 7 TVöD)

Die Stelle ist im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zunächst befristet auf 1 Jahr zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

• die Überwachung des ruhenden Verkehrs im gesamten Stadtgebiet
• den Vollzug verschiedener Gemeindesatzungen, Verordnungen und anderer Rechtsvorschriften
• die Leerung der städtischen Parkscheinautomaten

Ihr Profil:

eine abgeschlossene Berufsausbildung von mind. 2,5 Jahren.

Wir erwarten u.a.:

• Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfreude und psychische Belastbarkeit.
• die Bereitschaft, auch an Wochenenden und abends zu arbeiten
• die Fähigkeit, sich die notwendigen rechtlichen Kenntnisse anzueignen
• Führerschein der Klasse B.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, wenn Sie sich online bis zum 09.03.2019 unter www.mein-check-in.de/tuebingen (Kennziffer 01-31-19/2) bewerben. Dort finden Sie auch den vollständigen Ausschreibungstext.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Vertragsart Befristete Anstellung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort 72070 Tübingen

Arbeitgeber

Stellenangebote aus dem Reutlinger General-Anzeiger

Bitte entnehmen Sie den Ansprechpartner direkt aus der Anzeige.

Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.