Persönlich*r Referent*in des Landrats in Reutlingen

Landkreis Reutlingen veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine qualifizierte und engagierte Persönlichkeit als


Persönliche*r Referent*in des Landrats


Was Sie erwartet:
Als persönliche*r Referent*in unterstützen Sie den Landrat bei strategischen und operativen Aufgaben. Hierzu gehört auch die Recherche und Analyse zu komplexen Themen sowie die Aufbereitung dieser Informationen in wechselnden Kontexten und die Koordination der beteiligten Bereiche. Sie sind maßgeblich bei der organisatorischen und inhaltlichen Vorbereitung und Durchführung von Sitzungen, Besprechungen und anderen internen und externen Terminen beteiligt. Hierzu gehört auch die Abwicklung der Korrespondenz, das Formulieren von Grußworten und Reden sowie die Teilnahme und Protokollführung. Darüber hinaus gehören die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Besuchen u. ä. mit zu Ihrem Aufgabenbereich.


Voraussetzungen

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (Bachelor of Arts - Public Management) oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Die Arbeit im politischen Umfeld ist für Sie keine Unbekannte.
  • Sie haben sehr gute kommunikative Fähigkeiten, idealerweise auch in Englisch.
  • Sie besitzen die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte strukturiert und sprachlich präzise darzustellen.
  • Sie zeichnet ein selbständiger, eigenverantwortlicher und sorgfältiger Arbeitsstil aus.
  • Sie haben Freude an der Analyse von Sachverhalten und am Querdenken.
  • Sie besitzen die Bereitschaft, Abend- und Wochenendtermine wahrzunehmen.
  • Sie beherrschen Moderations- und Präsentationstechniken.
  • Die Anforderungen an eine zukunftsfähige Verwaltung im Zuge der Digitalisierung unserer Gesellschaft sind Ihnen geläufig.


Unser Angebot:

  • Eine interessante Querschnittsaufgabe mit Einblick in alle Bereiche des Landratsamtes
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement in Kooperation mit Fitnessstudios.
  • Vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten sowohl durch fachliche als auch persönliche Fortbildungsangebote..
  • Vergütung nach Besoldungsgruppe A 13 bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen sowie entsprechender Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
  • Eine betriebliche Zusatzversicherung sowie die Möglichkeit der Entgeltumwandlung (TVöD).
  • Einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss und einen Zuschuss zum Fahrradkauf/-leasing.
  • Bis zu 30 Urlaubstage, flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten mit Homeoffice-Möglichkeiten und mobiles Arbeiten runden Ihren Arbeitsplatz ab.


Telefonische Auskünfte erhalten Sie von unserem Leiter des Verwaltungsdezernats, Herrn Gerd Pflumm, Telefon: 07121 480-1000.


Wenn Sie diese anspruchsvolle und vielseitige Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 06.10.2019 über unser Online-Formular.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Bismarckstr. 47, 72764 Reutlingen

Arbeitgeber

Landkreis Reutlingen

Kontakt für Bewerbung

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.