Qualitätsmanager:in / CAPA Manager:in / Deviation Manager:in (m/w/d) für den medizinischen Bereich

Tübingen
DKMS Group gGmbH
Gehaltsspanne: zwischen 57,000.00 € und 67,000.00 € pro Jahr

Ein guter Job kann so viel bewirken. Bei uns sogar zweite Lebenschancen!

 

Als internationale gemeinnützige Organisation ist es unser Ziel, weltweit so vielen Blutkrebspatient:innen wie möglich eine zweite Chance auf Leben zu geben und Zugang zu Stammzelltransplantationen zu verschaffen. Um noch mehr Patient:innen zu helfen, brauchen wir regelmäßig Verstärkung von engagierten und hochqualifizierten Mitarbeitenden mit Persönlichkeit. In einem weltweiten Netzwerk von rund 1.300 DKMS-Kolleg:innen möchten wir gemeinsam mit Ihnen und über 12 Mio. registrierten Spender:innen weiter an diesem Ziel arbeiten.

 

Das DKMS Donor Center ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der DKMS. Das Donor Center hat die primären Aufgaben der Spenderregistrierung, Spenderbetreuung und Spendervermittlung.

 

Das Team Quality and Collection Center Relationship Management (QCCRM) ist für die stetige Verbesserung der Donor Center-Prozesse hinsichtlich Qualität sowie die Sicherstellung und Kontrolle der Einhaltung interner und externer Standards verantwortlich; z.B. der World Marrow Donor Association (WMDA) und des Zentralen Knochenmarkspender Registers (ZKRD). Zudem betreut das Team bestehende und potentielle neue Entnahmekliniken im Rahmen des Collection Center (CC) Relationship Managements vor und nach Vertragsschluss.

 

Das Prüfen und Bearbeiten der Abweichungen und Quality Incidents, die bei externen Partnern, den Entnahme- und Transplantationskliniken, vorfallen sowie die Maßnahmenvalidierung stellen die Kernaufgabe des Medical CAPA Managements dar.

 

Für unser Quality and CC Relationship Management Team in Tübingen suchen wir ab sofort, in Vollzeit und unbefristet, eine:n Qualitätsmanager:in / CAPA Manager:in / Deviation Manager:in (m/w/d) für den medizinischen Bereich.

IHRE AUFGABEN:

  • Überprüfende Begleitung aller Prozesse und qualitätsrelevanter Vorkommnisse

  • Ursachenuntersuchung und Etablierung von Prozessen zur Vorbeugung

  • Enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen Workup, Spender-Patienten-Kontakte und dem Physicians Team im Hinblick auf Nachverfolgung mit Entnahmezentren, Transplantationszentren und Registern

  • Verantwortung für die Etablierung und das Nachverfolgen von korrektiven und präventiven Maßnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse inklusive Follow-up und Validierungsprozesse

  • Abfragbare Dokumentation aller Vorfälle und abgeleiteter Maßnahmen

  • Umsetzung des medizinischen Deviation Managements mit Fokus auf der operativen Bearbeitung der Fälle und Prozess zur Dokumentation, in enger Zusammenarbeit mit den betroffenen medizinischen Fachabteilungen und der Abteilung Corporate Quality

  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit medizinischen Quality Teams anderer (inter)nationaler Register

  • Mitarbeit in Projekten, z.B. zur Nutzung kryokonservierter oder frischer Stammzellspenden im Falle der Nicht-Verwendung für Patienten, inkl. regelmäßiger Abfragen

  • Erstellung von SOPs für die Berichts-/Prozesswege der Quality Incidents für die betroffenen Fachabteilungen

UNSERE ANFORDERUNGEN:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit mindestens Bachelorabschluss mit naturwissenschaftlichem oder medizinischem Hintergrund

  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung mit Berührungspunkten zum Beschwerde-/CAPA-Management in einem medizinischen Bereich

  • Zusatzqualifikationen im Bereich CAPA-/Deviation Management, und Kenntnisse im Bereich ISO 13485, ISO 9001, EU GMP, US FDA sind von Vorteil

  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke, sehr sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen

  • Ausgeprägte Analyse- und Bewertungsfähigkeit

  • Sehr gute Kenntnisse der MS Office-Anwendungen

  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Sehr gutes Organisationsgeschick, sehr hohe Stressresistenz und Konfliktfähigkeit

WAS WIR BIETEN:

  • Einen sinnhaften Job, der Menschen eine zweite Chance auf Leben ermöglicht

  • Eine wertschätzende Firmenkultur und ein kollegiales Betriebsklima

  • Flexibles Arbeitszeitmodell mit der Möglichkeit zum teilweise mobilen Arbeiten

  • Ein attraktives Vergütungsmodell inkl. Zusatzleistungen wie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge

  • 30 Urlaubstage im Jahr; zusätzlich Sonderurlaub bei persönlichen Ereignissen

  • Sabbatical-Angebot

  • Ein umfassendes Weiterbildungs- und Schulungsangebot

  • Kostenloses Angebot an Obst, Wasser, Kaffee und Tee

  • Vielfältige und interessante Angebote zum BGM (z.B. Jobrad, Gesundheitskurse in Kooperation mit einer großen Krankenkasse, etc.)

  • Mitarbeiterangebote im Rahmen von Corporate Benefits

     

Die DKMS ist eine gemeinnützige Organisation, die sich aktiv Herausforderungen stellt. Unsere Mitarbeiter:innen sind hoch qualifiziert und motiviert.

Wir freuen uns auf Verstärkung durch Sie und auf Ihre Online-Bewerbung! Bitte beachten Sie, dass wir nur vollständige Bewerbungsunterlagen inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen im weiteren Auswahlprozess berücksichtigen.

Weitere Informationen unter www.dkms.de/de.

Kontakt für Bewerbung

Frau Stefanie Reuchlin

Arbeitsort

Kressbach 1, 72072 Tübingen

Mehr zum Job

Gehaltsspanne zwischen 57,000.00 € und 67,000.00 € pro Jahr
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Arbeitsort
Kressbach 1, 72072 Tübingen