Sachbearbeiter (m/w/d) in der Leistungsgewährung für das Jobcenter Landkreis Reutlingen in Reutlingen

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Stadt Reutlingen sucht für das Jobcenter Landkreis Reutlingen ab 12.04.2021 einen

  

Sachbearbeiter (m/w/d) in der Leistungsgewährung

(Kennziffer 21/50/3)

  

Das Jobcenter Landkreis Reutlingen ist eine gemeinsame Einrichtung der Agentur für Arbeit Reutlingen und dem Landkreis Reutlingen und ist zuständig für die Bewilligung von Leistungen nach dem SGB II sowie für die Betreuung und Arbeitsvermittlung der Arbeitssuchenden. Die Stadt Reutlingen nimmt als Delegationsnehmerin des Landkreises vollumfänglich Sozialhilfeaufgaben im Stadtgebiet Reutlingen wahr und hat städtisches Personal in das Jobcenter entsandt.

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Antragsentgegennahme und Antragsbearbeitung
  • Entscheidung und Zahlbarmachung passiver Leistungen nach dem SGB II in Fällen mit hohem Schwierigkeitsgrad
  • Beratung zu passiven Leistungen nach SGB II
  • Beratung und Unterstützung von weiteren Anliegen der Leistungsempfängerinnen und Leistungsempfänger sowie die Fallsteuerung einschließlich der Klärung rechtlicher Fragen, in enger Zusammenarbeit mit der zuständigen Arbeitsvermittlung

 

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes einschlägiges Studium z.B. aus den Bereichen Verwaltungs-, Sozial- oder Rechtswissenschaften bzw. der Betriebswirtschaftslehre oder eine vergleichbare Qualifikation
  • organisatorisches Geschick und gutes Verständnis für verwaltungstechnische Abläufe
  • Team- und Kontaktfähigkeit
  • Beratungskompetenz
  • Einfühlungsvermögen und souveränes, besonnenes Handeln in Konfliktsituationen
  • fundierte Kenntnisse der relevanten Rechtsgrundlagen, von Programmen und Verfahren der Rechtskreise SGB II und SGB III sowie Grundkenntnisse in angrenzenden Rechtsgebieten

 

Wir bieten Ihnen unter anderem:

  • zahlreiche Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben – wir sind zertifiziert als familienfreundliche Arbeitgeberin
  • vielseitige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten
  • einen Fahrtkostenzuschuss bis zu 70 % zum ÖPNV

 

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 9c TVöD.

Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen kann die Stelle auch im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 10 besetzt werden.

 

Das Arbeitsverhältnis zur Stadt Reutlingen bleibt durch die Abordnung zum Jobcenter, die aus dienstlichen/betrieblichen Gründen erfolgt, in vollem Umfang erhalten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und kann daher sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit (Jobsharing) besetzt werden. Für Tandembewerbungen sind wir offen.

 

Wir sind eine moderne Stadtverwaltung, die den Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt im Alltag lebt. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Die Förderung der Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung.

 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Tröster, Tel.-Nr.: 07121 303-2603, zur Verfügung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis 31.01.2021 gleich hier online. Weitere Informationen finden Sie unter www.reutlingen.de/wir-bieten.


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Marktplatz 22, 72764 Reutlingen

Arbeitgeber

Stadt Reutlingen

Kontakt für Bewerbung

Frau Tröster

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Reutlingen