Sachgebietsleitung (m/w/d) für das Sachgebiet stationäre Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung in Reutlingen

Stellenbeschreibung

Die Stadt Reutlingen sucht für das Amt für öffentliche Ordnung, Bußgeldabteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Sachgebietsleitung (m/w/d) für das Sachgebiet stationäre Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung

(Kennziffer 18/32/12)

 

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören folgende Bereiche:

  • Sie leiten und entwickeln das Sachgebiet stationäre Geschwindigkeitsüberwachung konzeptionell und strategisch weiter, dabei sind Sie verantwortlich für derzeit 2 Mitarbeiterinnen
  • Sie leiten Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Ordnungswidrigkeitengesetz ein, sind zuständig für Fahrerermittlungen, verhängen Verwarnungs- und Bußgelder, ordnen Fahrverbote an, fertigen Berichte und Stellungnahmen an, nehmen als Zeuge (m/w/d) und als Vertreter (m/w/d) der Verwaltungsbehörde an Gerichtsverhandlungen teil und verhandeln mit internen sowie externen Partnern und Behörden
  • Sie sind verantwortlich für die Prüfung, Pflege und Wartung der stationären Messgeräte und setzen diese sowie das vorhandene Budget effizient ein
  • Sie vertreten die Sachgebietsleitung im Bereich der mobilen Geschwindigkeitsüberwachung

Unsere Erwartungen:

  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Verwaltungsausbildung (mittlerer Dienst oder Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)) und bringen Erfahrungen in der Mitarbeiterführung bzw. die Qualifikation für eine Leitungsfunktion mit
  • Sie arbeiten selbstständig, engagiert und zielorientiert, sind verantwortungsbewusst und verstehen es, sich höflich und korrekt auszudrücken und wenn nötig durchzusetzen
  • in schwierigen Situationen haben sie das erforderliche Fingerspitzengefühl und können durch freundliches Auftreten und Ihre sichere Kommunikation überzeugen
  • Sie besitzen außerdem einen Führerschein der Klasse B, sind belastbar und bereit, auch im Außendienst tätig zu sein
  • Sie sind teamfähig und Loyalität sowie Diskretion sind für Sie selbstverständlich
  • sichere und anwendungsbereite Kenntnisse im Umgang mit EDV und Anwendersoftware sowie ein gutes technisches Verständnis runden Ihr Profil ab

  

Wir bieten:

  • einen sehr anspruchsvollen, abwechslungsreichen und eigenverantwortlichen Arbeitsplatz mit direktem Kontakt zu Bürgern (m/w/d)
  • attraktive Arbeitsplätze und sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • ein Personalentwicklungskonzept mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement

  

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 9a TVöD.

Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen kann die Stelle auch im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 8 besetzt werden.

  

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und kann daher sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit/Jobsharing besetzt werden. Für Tandembewerbungen sind wir offen.

  

Wir sind eine moderne Stadtverwaltung, die den Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt im Alltag lebt. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Die Förderung der Chancengleichheit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung.

  

Für Rückfragen steht Ihnen gerne der Leiter der Bußgeldabteilung, Herr Christiansen, Tel.-Nr.: 07121/303-2093, E-Mail: bussgeldabteilung@reutlingen.de, zur Verfügung.

   

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte bis 09.12.2018 vorzugsweise über unser Stellenportal unter www.reutlingen.de/stellenangebote oder postalisch unter An­gabe der Kennziffer beim 

Hauptamt der Stadt Reutlingen

Personalabteilung

Marktplatz 22

72764 Reutlingen. 

 

Bewerbungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden. 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Personalverantwortung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Marktplatz 22, 72764 Reutlingen

Arbeitgeber

Stadt Reutlingen

Kontakt für Bewerbung

Herr Christiansen
Leiter der Bußgeldabteilung
Marktplatz 22, 72764 Reutlingen bussgeldabteilung@reutlingen.de
Telefon: 07121/303-2093

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Reutlingen
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.