System- und Verfahrensadministrator (m/w/d) für das Hauptamt, Sachgebiet E-Government in Reutlingen

Stadt Reutlingen veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Stadt Reutlingen sucht für das Hauptamt, Sachgebiet E-Government zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen

  

System- und Verfahrensadministrator (m/w/d)

(Kennziffer 19/10/5)

  

Kernbereiche des Aufgabengebietes sind:

  • Auf- und Ausbau der Angebote in den Bereichen E-Government, neue Medien, Intranet, Onlinedienste (e-Bürgerdienste)
  • Beschaffung und Integration diverser E-Government-Anwendungen
  • Konzeption und Entwicklung sowie Realisierung von Lösungen für den Intranetauftritt der Stadtverwaltung insbesondere im Hinblick auf E-Government und Mitwirkung bei der Konzeption, der Entwicklung und der Umsetzung von Onlinediensten (e-Bürgerdiensten)
  • Administration, Betreuung, Beratung und Weiterentwicklung realisierter Angebote in den Bereichen E-Government und Intranet
  • Mitarbeit im Projekt „Einführung eines neuen Dokumentenmanagementsystems bzw. Einführung der E-Akte“
  • Anwenderbetreuung  

 

Ihr Profil:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im IT-Bereich, idealerweise als Fachinformatiker (m/w/d) oder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Informatik
  • umfangreiche Kenntnisse in den Themenbereichen E-Government, neue Medien, Intranet und Internet
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • fundierte Kenntnisse in der öffentlichen Verwaltung
  • Eigeninitiative, selbstständige Arbeitsweise, analytische Fähigkeiten und ein zielorientierter Arbeitsstil
  • Kontakt- und Teamfähigkeit

 

Wir bieten Ihnen unter anderem:

  • zahlreiche Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben – wir sind zertifiziert als familienfreundliche Arbeitgeberin
  • vielseitige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten
  • einen Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV (mind. 50 %)

  

Die Eingruppierung erfolgt je nach beruflicher Qualifikation und persönlicher Voraussetzung bis Entgeltgruppe 11 TVöD.

  

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und kann daher sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit (Jobsharing) besetzt werden. Für Tandembewerbungen sind wir offen.

  

Wir sind eine moderne Stadtverwaltung, die den Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt im Alltag lebt. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Die Förderung der Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung.

 

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne Herr Frank-Peter Hammann, Tel.-Nr.: 07121/303-2809,

E-Mail: frank-perter.hammann@reutlingen.de und Herr Steffen Letzkus, Tel.-Nr.: 07121/303- 2031, E-Mail: steffen.letzkus@reutlignen.de, zur Verfügung.

  

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte bis 10.06.2019 vorzugsweise über unser Stellenportal unter www.reutlingen.de/stellenangebote. Weitere Informationen finden Sie unter www.reutlingen.de/wir-bieten.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Marktplatz 22, 72764 Reutlingen

Arbeitgeber

Stadt Reutlingen

Kontakt für Bewerbung

Herr Frank-Peter Hammann
frank-perter.hammann@reutlingen.de
Telefon: 07121/303-2809

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Reutlingen
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.