Verkehrsplaner als Radverkehrsbeauftragten (m/w/d) in Reutlingen

veröffentlicht

Die Stadt Reutlingen sucht für das Amt für Stadtentwicklung und Vermessung für die Abteilung Verkehrsplanung zum 01.10.2021 einen

 

 

Verkehrsplaner als Radverkehrsbeauftragten (m/w/d)

(Kennziffer 21/61/5)

  

Die Förderung des Radverkehrs ist ein wichtiger Aufgabenschwerpunkt der Stadt Reutlingen. Dazu gehört die Umsetzung der Maßnahmen aus dem Masterplan Radverkehr aber auch die Bearbeitung aktueller Radthemen wie beispielsweise der Ausbau von Radabstellanlagen, die Entwicklung weiterer Radservicestationen, die Öffentlichkeitsarbeit zum Radverkehr oder die Einbringung fachlicher Anforderungen in Machbarkeitsuntersuchungen für ein interkommunales Radschnellwegenetz.

 

Sie sind Ansprechperson für Verbände und Bürger/-innen der Stadt und haben innerhalb der Stadtverwaltung eine koordinierende Aufgabe bei sämtlichen Radverkehrsthemen. Die Radverkehrsplanung ist dabei integrierter Bestandteil der Gesamtverkehrsplanung.

   

Ihre Aufgaben sind:

  • Betreuung der Umsetzung des Masterplans „Radverkehr – ebike-City Reutlingen“
  • konzeptionelle und strategische Verkehrsplanung unter besonderer Berücksichtigung des Radverkehrs sowie fachliche Begleitung der Umsetzung
  • Verkehrsplanerische/-technische Beratung und Mitwirkung bei städtebaulichen Entwicklungskonzepten und Vorhaben der vorbereitenden und verbindlichen Bauleitplanung
  • Ausarbeitung von Detailplanungen mit dem Schwerpunkt Radverkehrsinfrastruktur
  • Ansprechpartner zu allen Fragestellungen des Radverkehrs sowie Koordinierung der Netzwerke mit Verbänden, Ämtern und Bürger/-innen
  • Präsentation von Planungsergebnissen und Beantwortung von Anfragen in politischen Gremien sowie im Rahmen von Bürgerbeteiligungsverfahren, Wahrnehmung von Terminen mit der Presse
  • Ausschreibung, Vergabe, fachliche Betreuung und Abrechnung von Planungs- und Gutachterleistungen

  

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieur- oder Verkehrswesen, Verkehrswirtschaft, Stadt- bzw. Raumplanung oder Geografie mit Schwerpunkt im Bereich der Verkehrsplanung,
  • gute Kenntnisse im Bereich der kommunalen Verkehrsplanung sowie im Bereich der Radverkehrsförderung, einschlägige Berufserfahrung ist wünschenswert
  • praktische Erfahrung im Projektmanagement
  • gute Kenntnisse der Ursachen-Wirkungszusammenhänge zwischen Städtebau und Verkehr sowie fundiertes Fachwissen in sämtlichen Belangen des städtischen Verkehrs sowie der Verkehrsarten (ÖPNV, Fuß-/Radverkehr, MIV)
  • Offenheit gegenüber innovativen Lösungsansätzen im Bereich Verkehrsplanung sowie besondere Sensibilität für die Integration von Verkehrsanlagen in die städtebauliche Planung
  • persönliche Affinität zum Fahrrad
  • Sie sind ein kommunikativer Mensch und Netzwerker (m/w/d)
  • Sie sind überzeugend und durchsetzungsfähig
  • Sie haben die Fähigkeit sowohl selbstständig als auch im Team zu arbeiten
  • Sie verfügen über eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und sind sicher im Verfassen von Texten

   

Wir bieten Ihnen unter anderem:

  • zahlreiche Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben – wir sind zertifiziert als familienfreundliche Arbeitgeberin
  • vielseitige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten
  • einen Fahrtkostenzuschuss bis zu 70 % zum ÖPNV

  

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 11 TVöD.

  

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und kann daher sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit (Jobsharing) besetzt werden. Für Tandembewerbungen sind wir offen.

  

Wir sind eine moderne Stadtverwaltung, die den Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt im Alltag lebt. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Die Förderung der Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung.

  

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Herr Gerhard Lude, Abteilungsleiter Verkehrsplanung, Tel.-Nr.: 07121 303-4496, zur Verfügung.

  

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 16.05.2021 online über unser Stellenportal unter www.reutlingen.de/stellenangebote. Weitere Informationen finden Sie unter www.reutlingen.de/wir-bieten.



Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Marktplatz 22, 72764 Reutlingen

Arbeitgeber

Stadt Reutlingen

Kontakt für Bewerbung

Herr Gerhard Lude
Abteilungsleiter Verkehrsplanung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Reutlingen